U.N.D.

Unternehmerinnen-Netzwerk Drensteinfurt

Willkommen bei den Drensteinfurter Unternehmerinnen!

Messetrubel in der Alten Post

Gespräche, Beratung, Vernetzung: Auch das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland war mit einem Stand vertreten.
Gespräche, Beratung, Vernetzung: Auch das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland war mit einem Stand vertreten.

 

 

Drensteinfurter Unternehmerinnen-Tag war ein voller Erfolg

„Ich muss sagen, ich bin wirklich sehr beeindruckt von dem, was Sie hier auf die Beine gestellt haben!“ Das sagte Drensteinfurts Bürgermeister Paul Berlage bei der Eröffnung des 1. Unternehmerinnen-Tages in Drensteinfurt. Das hiesige Unternehmerinnen-Netzwerk U.N.D. hatte am vergangenen Sonntag Bürger und Bürgerinnen sowie Unternehmerinnen und Gründungswillige eingeladen, sich ein Bild von der Zusammenarbeit der Unternehmerinnen zu machen.

Mit einem überwältigenden Echo: Die Alte Post, Drensteinfurts Bürgerhaus in der Stadtmitte, hatte sich in ein regelrechtes Messeforum verwandelt und war kaum wiederzuerkennen. Mit zahlreichen Ständen, an denen die Besucher nicht nur Informationen über die einzelnen Unternehmerinnen erhielten, intensive Gespräche führten und neue Kontakte knüpften. Sondern, an denen man sich auch massieren lassen, seine Fitness und Beweglichkeit testen oder auch seinen Namen in kyrillischer Schrift ausprobieren konnte.

Müde Besucher konnten in der Lounge auf stylischen, individuell gebauten Möbeln aus Gerüstbrettern ausruhen, direkt in der Nachbarschaft zu einer kleinen Gartenoase mit Teich und naturnaher Pflanzenauswahl. Es gab viel zu entdecken.

Das ließen sich auch die weit mehr als hundert Gäste nicht entgehen, die zum Teil sogar extra von außerhalb angereist waren. Sie zeigten sich begeistert vom Konzept der Ausstellung, aber auch vom hochprofessionellen Angebot und der Kompetenz der hier ansässigen Unternehmerinnen.

Dass deren Kooperation überaus fruchtbar ist, zeigte sich bei der Ausstellung fast an jeder Ecke und insbesondere beispielsweise an der digitalen Präsentation des Netzwerkes, in der jedes Mitglied in Wort und Bild vorgestellt wurde. Auch die Vorträge waren eine Bereicherung des Ausstellungsgeschehens und wurden gut angenommen.

Die Unternehmerinnen seien für Drensteinfurt so etwas wie ein Aushängeschild. Bürgermeister Paul Berlage hob in seiner Ansprache die besondere Form der Zusammenarbeit hervor. „Ich habe den Eindruck, dass Sie sehr solidarisch arbeiten, solidarischer, als das männliche Unternehmer oft tun“, meinte er. Der Unternehmerinnen-Tag sei wegweisend für die gute Zusammenarbeit von Frauen geführten Unternehmen in Drensteinfurt und für andere Netzwerke ein gutes Beispiel, das sicher zur Nachahmung anrege.

U.N.D.-Sprecherin Heike Kettner betonte vor allem die vertrauensvolle Atmosphäre des Netzwerkes und das Hand-in-Hand-Arbeiten. Ohne das hätte so eine Ausstellung gar nicht erst stattfinden können.

 

 

Über uns

Das wahre Geheimnis des Erfolgs ist die Begeisterung!

                                                                      Walter Percy Chrysler

 

Jeder Auftrag ist neu, jede Arbeit ist anders.

Wir setzen uns voll dafür ein. Für Sie und Ihre Wünsche.

Unser Erfolg ist Ihre Zufriedenheit.

 

Zusammenkommen ist ein Beginn.

Zusammenbleiben ein Fortschritt,

Zusammenarbeiten ein Erfolg.                         Henry Ford

 

Das wollen wir: Denn wir sind Unternehmerinnen. In Drensteinfurt,

in Rinkerode und in Walstedde. In Sendenhorst und Albersloh. Netzwerken heißt, Fäden zu spinnen und Kontakte zu knüpfen, auch über den Ort hinaus.

 

Wir arbeiten jede für sich und - wo es passt - gerne gemeinsam.

Wir unterstützen uns gegenseitig und entwickeln Themen und Projekte.

 

Wir treffen uns regelmäßig. Wann und wo, das können Sie hier erfahren.

Wir freuen uns, wenn andere sich für uns interessieren. Wer mitmachen will oder Informationen wünscht, sollte Kontakt aufnehmen.

 

Erfolgreiche Unternehmerinnen gibt es in Drensteinfurt zahlreich.

Schauen Sie doch mal auf den Unternehmerinnen-Stadtplan.

Regionale Stärken nutzen.

 

Unternehmerinnen im Münsterland sind gut vernetzt.

Sie wissen, dass gute Kontakte wertvoll sind und dass es sich lohnt,

auch in der Nachbarschaft nach Gesprächs- oder Kooperationspartnerinnen Ausschau zu halten.

http://www.unternehmerinnen-muensterland.de/regionale-netzwerke/