Netzwerkgründung 2011

Drensteinfurt - Der Unternehmerinnenstadtplan im Herbst vergangenen Jahres war der Auftakt, nun geht es am Montag, 21. März, um 18.30 Uhr im Kulturbahnhof mit der Gründung eines Netzwerks weiter.

„Wir möchten einen Rahmen bieten, in dem sich Unternehmerinnen treffen, austauschen und gemeinsam Themen aus dem Unternehmensalltag diskutieren können“, erläutert Marithres van Bürk-Opahle von „Frau & Beruf“ das Ziel der Veranstaltung.

Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderin Ute Homann und der Gleichstellungsbeauftragten Michaela Lenz wird dieses Angebot im Rahmen der „Regionalpartnerschaft Münsterland - Initiative Unternehmerin“ durchgeführt. „Geplant ist, das Netzwerk ,Unternehmen SIE´ zunächst für ein Jahr mit drei bis vier Treffen, damit sich die Unternehmerinnen erstmal nicht langfristig verpflichten müssen“, freut sich Wirtschaftsförderin Ute Homann auf die Gründung des Netzwerkes.

Interessierte Unternehmerinnen können sich noch kurzfristig bei der Wirtschaftsförderung Ute Homann, ' 0 25 08/ 99 51 35, u.homann@ drensteinfurt oder bei „Frau & Beruf“, ' 0 23 82/ 80 53 39, buerk-opahlem@ stadt.ahlen.de, anmelden.

 

WN 15.03.2011