Was Kinesiologie im Alltag leisten kann

08. Februar 2019 , 19:30 Uhr, Eintritt 8,00 €


Praxis FiT, Beckumer Straße 126, in Ahlen

0171-4207506

Das Unternehmerinnen-Netzwerk Drensteinfurt lädt zu einem öffentlichen Vortrag ein.
Angela Lauch informiert am 8. Februar über die Einsatzmöglichkeiten von Kinesiologie im Alltag. In diesem Jahr hat sich das Unternehmerinnen-Netzwerk Drensteinfurt (UND e.V.) wieder viel vorgenommen. Monatlich finden Veranstaltungen statt, Vorträge, Workshops, Netzwerktreffen und Fortbildungen. Einige davon sind öffentlich, das heißt unabhängig von einer Mitgliedschaft für alle Interessierten aus Drensteinfurt und Umgebung zugänglich.

 


Am 8. Februar lädt der UND e.V. zu einem solch öffentlichen Vortrag ein. Die Physiotherapeutin und
begleitende Kinesiologin Angela Lauch aus Drensteinfurt informiert am Freitag, den 8. Februar 2019 um 19.30 Uhr über den Einsatz von Kinesiologie im Alltag. Der Vortrag findet in der Praxis von Angela Lauch, in der Praxis FiT Beckumer Straße 126 in Ahlen statt. Der Kostenbeitrag beträgt 8 Euro.


Weitverbreitet ist die Annahme, dass Kinesiologie zumeist in der Therapie für Kinder ihren Platz hat. „Das ist auch richtig so“, sagt Angela Lauch. „Aber auch Erwachsene können von Kinesiologie sehr profitieren.“
Wissenschaftlich erwiesen ist, dass körperliche Bewegung und geistige Leistungsfähigkeit eng miteinander verbunden sind. Untersuchungen mit Schülern belegen, dass bestimmte Übungen mit nur geringem Aufwand eine deutliche Verbesserung der Konzentrations- sowie der Lern- und Denkfähigkeit herbeiführen können. Doch Kinesiologie verbessert nicht nur die Leistungsfähigkeit des Gehirns, sondern baut auch Stress, Spannungen und Leistungsdruck in Schule und Beruf ab. Gut einerseits als vorbeugende Methode, andererseits unterstützt die Kinesiologie, wenn es bereits zu Schmerzen, Haltungsstörungen sowie allgemeinen Ungleichgewichten im Körper gekommen ist. Das Einsatzgebiet ist vielfältig: Ängste, Konzentrationsstörungen und Schulprobleme, Erschöpfung, Leistungseinbrüche, Lernblockaden und mangelndes Selbstverstrauen. Die Muskelbalance kann helfen, schwierige Situationen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und neu zu bewerten.


Ganz praxisbezogen vermittelt der Vortrag zudem einfache Übungen, mit denen man sich selbst leicht
unterstützen kann und sich geistig und körperlich in Schwung bringt. Hintergrund
Gesundheit bedeutet, dass Körper, Bio-Chemie und Psyche im Einklang miteinander sind. Die begleitende Kinesiologie kann hier unterstützend wirken. Denn sie ist eine ganzheitliche Methode, die die innere Mitte harmonisiert und stärkt. Der Begriff Kinesiologie stammt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt die Lehre (logie) von der Bewegung (kinesis).


Weitere Informationen: https://www.angela-lauch.de
Fachliche Auskünfte erteilt:


Angela Lauch - Gesundheit und Coaching | Tel.: 02508-985678, mobil: 0171-4207506
info@angela-lauch.de
Pressekontakt:


Luise Richard - Redaktionsbüro | dren!text Kommunikation
Mühlenstraße 8 | 48317 Drensteinfurt | Tel.: 02508-993734
info@redaktionsbuero-richard.de